Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tunesier mit Bierkrug in Dresdner Bar ins Gesicht geschlagen
Dresden Polizeiticker Tunesier mit Bierkrug in Dresdner Bar ins Gesicht geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 26.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Mit einem Bierkrug hat ein Unbekannter am frühen Sonntagmorgen einen Tunesier in einer Bar am Richard-Strauß-Platz in Dresden malträtiert. Er schlug dem 41-Jährigen gegen 6.30 Uhr unvermittelt mit dem Gefäß ins Gesicht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei äußerte sich der Schläger fremdenfeindlich. Der 41-Jährige erlitt eine Platzwunde und musste ambulant behandelt werden. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Reisegepäck einer 75-Jährigen haben Kontrolleure am Sonntag im Flughafen Dresden ein Magazin mit zehn Reizgaspatronen entdeckt. Pikant: Besitzer der nach Luftsicherheitsgesetz verbotenen Gegenstände war der 47-jährige Schwiegersohn der Seniorin, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

26.06.2017

Die Dresdner Polizei hat am Montagmittag ein Bürogebäude an der Könneritzstraße geräumt. Grund war ein unbekannter Koffer. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht. Gegen 13.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Einbrecher haben in der Nacht zu Sonnabend diverse Elektrowerkzeuge aus dem Lager einer Firma in Dresden-Gruna erbeutet. Die unbekannten Täter brachen die Tür zum Lager auf und stahlen unter anderem zwei Winkelschleifer, zwei Trennschleifer, zwei Sägen und einen Bohrhammer, wie die Polizei am Montag mitteilte.

26.06.2017