Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tunesier am Bahnhof festgenommen
Dresden Polizeiticker Tunesier am Bahnhof festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 30.06.2017
Bei einem Ladendiebstahl am Donnerstagmittag am Bahnhof Neustadt hat die Bundespolizei einen gesuchten Tunesier verhaften können. Quelle: dpa
Dresden

Bei einem Ladendiebstahl am Donnerstagmittag am Bahnhof Neustadt hat die Bundespolizei einen gesuchten Tunesier verhaften können. Der 32-Jährige hatte in einem Lebensmittelladen geklaut und wurde dabei erwischt. Als die Beamten seine Personalien aufnahmen stellte sich heraus, dass gegen den Tunesier bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahl vorlag. Der Kriminelle konnte eine Ersatzzahlung von 750 Euro nicht aufbringen und darf deshalb die nächsten 75 Tage in der Justizvollzugsanstalt Dresden verbringen. Zudem stellte sich heraus, dass der 32-Jährige wegen ähnlicher Delikte sowohl von der Staatsanwaltschaft als auch der Polizei Leipzig gesucht wird.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei ist derzeit auf der Suche nach einem Autofahrer, der am 7. Juni in einen Unfall mit einer Radlerin verwickelt war. Eine 28-Jährige war damals mit dem Rad auf der Haydnstraße in Richtung Fetscherstraße unterwegs, als plötzlich ein BMW-Fahrer auf Höhe der Fetscherstraße seine Fahrertür öffnete.

30.06.2017
Polizeiticker Ermittlung wegen Landfriedensbruch - Asylbewerber bedrängen Sicherheitskräfte

Am Donnerstagmittag sind mehrere Asylbewerber auf Sicherheitsleute losgegangen. Erst die Polizei konnte die Situation beruhigen. Gegen 12.30 Uhr sind die Einsatzkräfte wegen einer Auseinandersetzung an ein Wohnheim an der Strehlener Straße gerufen worden.

30.06.2017

50 000 Euro Schaden sind die Folge eines Fahrfehlers, der einer 34-Jährigen am Donnerstagmorgen auf dem Pirnaischen Platz in Dresden unterlaufen ist. Die Frau wollte mit ihrem Skoda Octavia von der Carolabrücke kommend nach links in die Grunaer Straße einbiegen und übersah offenbar rotes Ampellicht, wie die Polizei mitteilte.

29.06.2017