Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tumulte in Erstaufnahme – Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch
Dresden Polizeiticker Tumulte in Erstaufnahme – Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 19.02.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Nach einem Tumult in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber an der Hamburger Straße am Donnerstagmorgen ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruch. Der Sicherheitsdienst des Heims in der Dresdner Friedrichstadt hatte die Polizei hinzugerufen, weil ein 20-jähriger Libyer Probleme bereitete.

Der junge Mann widersetzte sich auch den Beamten, woraufhin sich weitere Bewohner des Hauses mit ihm solidaristierten. Sie bewarfen die Polizisten mit Gegenständen. Ein 37-jähriger Beamter trug deswegen leichte Verletzungen davon. Gegen den 20-Jährigen wurde neben den Ermittlungen wegen Landfriedensbruch auch ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben versucht, einen Geldautomaten in der Filiale der Deutschen Bank an der Prager Straße in Dresden aufzubrechen. Die Tat wurde bereits Mittwochnachmittag festgestellt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

16.02.2018

Juwelendiebe haben Schmuck im Gesamtwert von rund 5550 Euro aus einen Geschäft an der Straße An der Frauenkirche in der Dresdner Altstadt erbeutet. Die Täter gingen relativ brachial vor, um an die Preziosen zu gelangen.

16.02.2018

Die Dresdner Polizei hat den Leichnam eines Mannes in einer Wohnung an der St. Petersburger Straße gefunden. Wie die Staatsanwaltschaft informiert, handelt es sich wahrscheinlich um den 54-jährigen Mieter der Wohnung. Aufgrund seiner Verletzungen muss davon ausgegangen werden, dass der Algerier eines gewaltsamen Todes starb.

19.02.2018
Anzeige