Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trotz Brand - Dresdnerin will Gebäude nicht ohne ihre Tiere verlassen
Dresden Polizeiticker Trotz Brand - Dresdnerin will Gebäude nicht ohne ihre Tiere verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 09.09.2015
Symbolfoto Quelle: dpa

Dabei entwickelte sich starker Rauch. Durch ein Fenster konnte die Feuerwehr mit der Frau sprechen, die die Wohnung aber nicht ohne ihre Tiere verlassen wollte. Die Einsatzkräfte der Feuerwache Altstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Niedersedlitz öffnete schließlich mit Gewalt die Tür und brachte die Bewohnerin sowie einen Hund und eine Katze in Sicherheit. Die Frau kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Tiere wurden einem Nachbarn übergeben.

dpa / sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagmittag ist ein 13-Jähriger in Dresden-Coschütz von einem Entblößer belästigt worden. Der Junge war laut Polizei gegen 12.30 Uhr mit dem Bus bis zur Cunnersdorfer Straße gefahren und dann Richtung Achtbeeteweg gelaufen.

09.09.2015

Am Dienstagvormittag konnte in der Leipziger Vorstadt in Dresden eine Frau gestellt werden, die zuvor in mehreren Gärten auf Diebestour gegangen war. Ein 26-Jähriger, der in seinem Garten an der Hansastraße übernachtete, hatte gegen 7.45 Uhr festgestellt, das einige Dinge aus seinem Garten fehlten, darunter ein Leergutsack und Tabak.

09.09.2015

Am Dienstagabend ist in der Inneren Altstadt in Dresden eine Bank überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Täter gegen 18 Uhr die Filiale an der Wilsdruffer Straße und bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Pistole.

09.09.2015