Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trickbetrüger stehlen Seniorin aus Dresden 1000 Euro
Dresden Polizeiticker Trickbetrüger stehlen Seniorin aus Dresden 1000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 07.12.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Eine 85-jährige Dresdnerin ist am Mittwochnachmittag in Ihrer Wohnung in der Pirnaischen Vorstadt von zwei Unbekannten beklaut worden. Die Betrüger wandten dabei den „Zetteltrick an, bei dem zunächst eine Frau vorgab, einem vermeintlich bekannten Nachbarn eine Nachricht hinerlassen zu wollen und so in die Wohnung der Seniorin gelangte. Sie ging mit der 85-Jährigen in die Küche und diktierte ihr die Nachricht. In der Zwischenzeit verschaffte sich ein Komplize Zutritt zur Wohnung und durchsuchte die Schränke im Wohnzimmer. Dort wurde er fündig und nahm rund 1000 Euro Bargeld an sich. Die Rentnerin bemerkte den Diebstahl erst später und verständigte die Polizei.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktivisten haben am frühen Mittwochmorgen das Büro des Vereins „EinProzent“ an der Lingnerallee in Dresden „eingemauert“. Wie die Polizei mitteilte, haben die Unbekannten wohl Gasbetonsteine und Bauschaum benutzt und „mauerten“ damit die Bürotür zu.

07.12.2017

Weil ein 21-Jähriger nicht den gewünschten Erfolg bei einem jungen Mädchen hinterlassen konnte, bedrohte er drei am Montagabend Personen mit einem Messer. Der Mann aus Mittweida war ebenso wie eine Gruppe französischer Schüler zu Gast in einer Jugendherberge auf der Maternistraße.

06.12.2017

Dienstagnacht ist ein VW Caddy in einem Hinterhof eines Gebäudes an der Schandauer Straße in Flammen aufgegangen. Die Gründe für den Brand liegen noch im Dunkeln, das Fahrzeug war gegen 2.30 Uhr plötzlich in Brand geraten.

06.12.2017