Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trickbetrüger scheitern zwei Mal bei 83-Jähriger
Dresden Polizeiticker Trickbetrüger scheitern zwei Mal bei 83-Jähriger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 03.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Gleich zwei Mal haben Betrüger am Dienstag versucht, eine 83-Jährige um ihr Erspartes zu bringen. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die Seniorin zunächst einen Anruf von einem angeblichen Neffen, der um ein Darlehen in Höhe von 2000 Euro bat. Die 83-Jährige ließ sich jedoch nicht hinters Licht führen und beendete das Gespräch.

Kurze Zeit später klingelte das Telefon erneut. Dieses Mal meldete sich ein angeblicher Polizist des Bundeskriminalamtes, der wegen eines drohenden Einbruchs ihre Vermögenswerte abfragen müsse. Auch diesen Versuch erkannte die Dame und verständigte die „richtige Polizei“.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Versuch eines 34-Jährigen, einer jungen Frau am Albertplatz das Handy zu rauben, ging gründlich schief. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

03.10.2018

In der Inneren Neustadt hat die Polizei in der Nacht zum Dienstag zwei Graffitisprüher gestellt.

02.10.2018

In Pieschen brennt in der Nacht ein seltener Oldtimer. Dank einem schnell reagierenden Anwohner wurde ein schlimmer Schaden jedoch verhindert.

02.10.2018