Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trickbetrüger in Dresden-Bühlau wollten Seniorin um 3800 Euro prellen
Dresden Polizeiticker Trickbetrüger in Dresden-Bühlau wollten Seniorin um 3800 Euro prellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 09.09.2015
Anzeige

Vorab sollte die Frau jedoch die 3800 Euro auf ein Konto in der Türkei überweisen. Die Seniorin rief daher eine Unbekannte an, die sich zuvor als Polizistin ausgegeben hatte und die Überweisung forcieren wollte. Letztlich meldete sich die Seniorin bei ihrer Tochter, die die richtige Polizei einschaltete. Ein Schaden trat nicht auf. 

Die Dresdner Polizei empfiehlt bei Anrufen immer ein gesundes Misstrauen. Geld sollte nicht an Unbekannte übergeben und auch nicht überwiesen werden.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für zwei Raubstraftaten in Plauen und Prohlis am Wochenende. In beiden Fällen wurden junge Erwachsene unvermittelt angegriffen und beraubt.

09.09.2015

Nach einem Verkehrsunfall in der Dresdner Friedrichstadt sucht die Polizei nun nach einem der beiden Beteiligten. Gesucht wird allerdings nicht der Unfallverursacher, sondern der Geschädigte.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei sucht nach Zeugen für einen Verkehrsunfall am Samstagnachmittag am Käthe-Kollwitz-Ufer in Dresden nahe dem Sachsenplatz. Kurz vor 17 Uhr war ein Fahrzeug auf einen verkehrsbedingt haltenden Skoda Superb aufgefahren und danach geflohen.

09.09.2015
Anzeige