Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trickbetrüger bringen Dresdnerin um 800 Euro und EC-Karte
Dresden Polizeiticker Trickbetrüger bringen Dresdnerin um 800 Euro und EC-Karte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 09.12.2016
Trickbetrüger treiben ihr Unwesen in Dresden. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Trickbetrüger halten die Dresdner Polizei seit einer Woche auf Trab. Jeden Tag werden neue Betrügereien angezeigt, zuletzt ein sogenannter Schock-Anruf, bei dem die unbekannten Täter sich am Donnerstag 800 Euro und eine EC-Karte einer 84-jährigen Dresdnerin erschwindelten. Ein Anrufer hatte sich als Polizeibeamter ausgegeben und der Seniorin mitgeteilt, dass ihr Sohn nach einem Verkehrsunfall verletzt im Krankenhaus liege. Gleichzeitig stünde sein Führerschein auf dem Spiel, wenn nicht umgehend 2000 Euro gezahlt würden. Die Frau übergab einem Boten zunächst das Bargeld, später noch ihre EC-Karte. Ihre PIN behielt sie allerdings für sich. Erst später bemerkte sie, dass man sie betrogen hat.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Trio hat am frühen Donnerstagmorgen einen jungen Ägypter auf der Freiberger Straße auf Höhe der Ammonstraße attackiert und verletzt. Die Beweggründe der Tat sind derzeit völlig unklar.

09.12.2016

Mitarbeiter eines Sicherheitsdiensts haben in der Nacht zum Freitag einen Einbrecher, der mehrere Buden des Weihnachtsmarkts auf der Hauptstraße aufgebrochen hatte, auf frischer Tat ertappt.

09.12.2016

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte in Dresden Weixdorf einen Kleintransporter aufgebrochen und dabei unter anderem einen Laptop erbeutet.

09.12.2016