Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Toyotafahrerin kracht in Leitplanke auf A4 in Dresden

Unfall wegen Fahrfehler? Toyotafahrerin kracht in Leitplanke auf A4 in Dresden

Eine Toyotafahrerin ist am Mittwochmorgen auf der A4 aus bislang noch ungeklärter Ursache von ihrer Fahrspur abgekommen und kollidierte mit der Leitplanke. Nach ersten Informationen geht die Polizei von einem Fahrfehler aus.

Die Toyotafahrerin krachte auf dem Weg in Richtung Dresden in die Leitplanke und drehte sich anschließend mit ihrem Fahrzeug.

Quelle: Tino Plunert

Dresden. Eine Toyotafahrerin ist am Mittwochmorgen auf der A4 aus bislang noch ungeklärter Ursache von ihrer Fahrspur abgekommen und kollidierte mit der Leitplanke. Nach ersten Informationen geht die Polizei von einem Fahrfehler aus. Die Frau war gegen 10.30 Uhr aus Richtung Erfurt unterwegs und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug zwischen dem Rasthof Dresdner Tor und der Anschlussstelle Altstadt.

Nachdem sie mit der Leitplanke kollidierte drehte sich ihr Toyota Aygo und blieb letztendlich stehen. Ob sich die Frau verletzte, ist bislang noch nicht bekannt. Weitere Fahrzeuge waren nicht an dem Unfall beteiligt. Zur Unfallaufnahme und Bergung sperrte die Polizei die linkte und mittlere Spur auf der Fahrbahn in Richtung Dresden, Stau war die Folge.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr