Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Toter Mann an Bushaltestelle entdeckt
Dresden Polizeiticker Toter Mann an Bushaltestelle entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 17.05.2018
Die Kriminalpolizei untersuchte die Haltestelle. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

An der Bushaltestelle „Ernst-Toller-Straße“ am Langen Weg wurde am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr ein toter Mann entdeckt. Nach Polizeiinformationen soll es sich um einen 79-Jährigen handeln. Die Kriminalpolizei untersuchte die Haltestelle, fand jedoch keine konkreten Hinweise auf Fremdeinwirkung oder einen Gewaltdelikt. Durch einen hinzugezogenen Arzt konnte eine natürliche Todesursache festgestellt werden. Genauere Angaben machte die Polizei nicht.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Kopfschuss beendete Robert K. sein Leben, nachdem er sich in einem verlassenen Gebäude in der Königsbrücker Heide verschanzte. Weitere Details zu den Todesumständen werden noch nicht mitgeteilt.

17.05.2018

Am Sonntagabend kam es in einem Zug von Dresden nach Freiberg zu einem Handgemenge: Drei junge, südländisch aussehende Männer griffen eine Zugbegleiterin und Fahrgäste, bei dem Versuch zu fliehen, an.

16.05.2018

Am Dienstagabend drohte ein 47-jähriger Mann in Striesen, er würde seinen Nachbarn erschießen. Der Grund: Dieser wäre zu laut.

16.05.2018