Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tote aus Brandenburg beschäftigt Dresdner Ermittler
Dresden Polizeiticker Tote aus Brandenburg beschäftigt Dresdner Ermittler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 09.09.2015
Anzeige

Es werde in alle Richtungen ermittelt, noch könne nichts ausgeschlossen werden.

Die gebürtige Polin lebte zuletzt in Grünheide (Brandenburg) und hatte ihre Wohnung am 6. Oktober mit unbekanntem Ziel verlassen. Passanten hatten die Leiche der 48-Jährigen vor zwei Wochen am Fähranleger in Strehla bei Riesa entdeckt. Die Frau war als vermisst gemeldet, ein schwarzer Rucksack und ihre Handtasche sind verschwunden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine mutige Bankmitarbeiterin hat am Mittwoch eine Erpressung vereitelt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Betrügerduo 200 Euro von einem 66-Jährigen verlangt.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei hat am Mittwoch zwei Männer festgenommen, die mehrere Personen in einer Straßenbahn beleidigt und angegriffen hatten. Die 26 und 46 Jahre alten Täter belästigten in einer Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Stadtzentrum gegen 15.50 Uhr zunächst mehrere Fahrgäste verbal.

09.09.2015

Zollbeamten ist es in der Nacht zum Mittwoch gelungen, einen Zigarettenschmuggel im großen Stil aufzudecken. Über 800.000 Zigaretten entdeckten die Polizisten auf der Autobahn 4 in Höhe Dresden in einem polnischen Lkw.

09.09.2015
Anzeige