Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tote Frau an Dresdner Elbfähre geborgen
Dresden Polizeiticker Tote Frau an Dresdner Elbfähre geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 28.07.2016
Mit Hilfe von Stangen zogen Retter die Tote ans Ufer. Quelle: Christoph Springer
DRESDEN

Am Neustädter Ufer hat die Feuerwehr am Vormittag eine Wasserleiche aus der Elbe gezogen. Der Schiffsführer der Fähre „Erna“ hatte den leblosen Körper kurz vor 10 Uhr im Wasser entdeckt. Er holte die Person ans Ufer, mehrere Fahrgäste halfen ihm dabei, indem sie den Körper mit Stangen am Rumpf der Fähre hielten. Ein Notarzt untersuchte die Person, konnte aber nur noch ihren Tod feststellen. Dann wurde sie aus dem Wasser geborgen. Ersten Angaben zufolge handelt es sich um eine Frau. Herkunft und Todesursache sind noch nicht bekannt.

Am Elbufer in der Dresdner Neustadt hat die Feuerwehr am Vormittag eine Wasserleiche aus dem Fluss geholt. Herkunft und Todesursache sind noch unbekannt.

Von Christoph Springer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Reizgas hat sich ein 17-Jähriger in Dresden am Dienstagabend gewehrt, als ihn die Polizei festnehmen wollte. Eine 38-Jährige bekam das Reizgas ins Gesicht.

27.07.2016

Ein 25-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in ein Restaurant in der Äußeren Neustadt eingestiegen. Er wurde dank einem Zeugen gefasst. Jetzt ergaben Ermittlungen, dass er wahrscheinlich für weitere Einbrüche verantwortlich ist.

27.07.2016
Polizeiticker Leitplanke durchbrochen - Lkw-Unfall auf der A13

Auf der A13 ereignete sich am Mittwochmittag ein schwerer Lkw-Unfall. Der Fahrer hatte großes Glück und blieb unverletzt.

27.07.2016