Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tornado verwüstet Dresdner Lockwitzgrund
Dresden Polizeiticker Tornado verwüstet Dresdner Lockwitzgrund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 09.09.2015

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Lockwitz und Niedersedlitz sowie der Berufsfeuerwehr Altstadt mussten viel Holz von der Straße räumen, die für einige Stunden gesperrt war. Zusätzlich forderte das Einsatzkommando eine Kehrmaschine an, da die Fahrbahn über gut 400 Meter stark verschmutzt war, wie Thomas Mende, Sprecher der Berufsfeuerwehr mitteilte. Verletzt wurde durch den Tornado niemand.

red.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizeibeamte haben am Dienstag einen Exhibitionisten in Dresden-Seidnitz stellen können. Der 39-Jährige hatte zuvor an der Straßenbahnhaltestelle Bodenbacher Straße Ecke Rennplatzstraße exhibitionistische Handlungen vor einem Kind vorgenommen, so die Polizei.

09.09.2015

Ein Motorradfahrer zog sich bei einem Unfall in Dresden-Klotzsche schwere Verletzungen zu. Gegen 6.30 Uhr am Mittwoch befuhr der 46-Jährige die Herrmann-Reichelt-Straße, auf der er auf einen verkehrsbedingt haltenden Toyota auffuhr. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

09.09.2015

Laut Polizei lief das Relegationsrückspiel zwischen Dynamo Dresden und dem VfL Osnabrück weitgehend friedlich ab. Auf der Raststätte Muldental auf der A 14 kam es jedoch zu einem Zwischenfall, der mit einem verletzten Dynamo-Fan und einem demolierten Auto endete.

09.09.2015