Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tötungsdelikt – 41-Jährige tot in Dresdner Wohnung aufgefunden
Dresden Polizeiticker Tötungsdelikt – 41-Jährige tot in Dresdner Wohnung aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 22.04.2017
Die Spurensicherung am Tatort dauerte bis zum späten Freitagabend an.  Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Die Polizei hat am Freitagnachmittag eine 41-Jährige leblos in einer Wohnung an der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt aufgefunden. Ein Notarzt konnte letztlich nur den Tod der Frau feststellen. Nach einer ersten Einschätzung ist von einem Tötungsdelikt auszugehen, teilt die Polizei mit.

Die Polizei hat am Freitagnachmittag eine 41-Jährige leblos in einer Wohnung an der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt aufgefunden. Ein Notarzt konnte letztlich nur den Tod der Frau feststellen.

Die Beamten hatten von einem Bekannten der Toten einen Hinweis bekommen und anschließend gegen 15.10 Uhr die Wohnung aufgesucht. Wie genau dieser Hinweis lautete, verraten die Ermittler derzeit noch nicht. Auch zu den Todesumständen ist derzeit noch nichts bekannt. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamts war bis in die Abendstunden mit der Spurensicherung beschäftigt. Auch Oberstaatsanwalt Christian Avenarius war am frühen Abend vor Ort. Konkrete Aussagen soll zudem eine Obduktion erbringen, die allerdings noch nicht terminiert ist.

uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem sich eine 86-Jährige am Donnerstagnachmittag beim Einsteigen in die Straßenbahn in Dresden-Plauen schwer verletzt hat, sucht die Polizei nun Zeugen des Geschehens. Die Seniorin wollte gegen 14.45 Uhr an der Haltestelle Nöthnitzer Straße in eine Tram der Linie 3 in Richtung Coschütz einsteigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

21.04.2017

Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag Laptops, eine Kamera und etwas Bargeld aus einer Kindertagesstätte an der Annenstraße in der Wilsdruffer Vorstadt gestohlen. Die Täter hebelten ein Kellerfenster auf, durchsuchten die Räume und brachen mehrere Schränke auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

21.04.2017

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem Mann, der sich im November vergangenen Jahres vor drei Mädchen im Großen Garten entblößt hatte. Die ein, neun und zwölf Jahre alten Geschwister waren am Vormittag des 6. Novembers zu Fuß in der Nähe des Neuen Teichs unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

21.04.2017