Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Taucher bergen Toten aus Kiesgrube
Dresden Polizeiticker Taucher bergen Toten aus Kiesgrube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 26.07.2016
Quelle: Foto: Halkasch
Dresden

 Taucher haben am Dienstagabend nach rund anderthalbstündiger Suche einen Toten aus der Kiesgrube Leuben gezogen. Laut vorläufigem Ermittlungsstand handelte es sich um einen 61-jährigen Mann, der wohl ertrunken war, als er am Nachmittag alkoholisiert ins Wasser watete. Laut Zeugen soll seine Begleiterin ihm, noch zugerufen haben, er solle zurückkehren, da er gar nicht schwimmen könne. Mehrere Helfer stürzten sich gleich vom Ufer ins Wasser, um dem Mann zu helfen – doch zu spät. Ab 18 Uhr suchten Profi-Taucher den See ab.Sie bargen 19.24 Uhr den leblosen Mann.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Männer haben in der Nacht zum Sonntag einen Rollstuhlfahrer angegriffen. Die Täter verletzten den 38-Jährigen dabei.

26.07.2016

Der Fund eines herrenlosen Koffers hat am Dienstagnachmittag zu einer kurzzeitigen Sperrung der Bayrischen Straße am Hauptbahnhof geführt. Das Gepäckstück enthielt jedoch nichts Gefährliches, teilte Jana Ulbricht von der Polizei Dresden mit.

26.07.2016

Wegen seines rüpelhaften Verhaltens ist ein 29-jähriger BMW-Fahrer erst einmal seinen Führerschein los. Der Mann war am Sonntag gegen 9.30 Uhr auf der A 13 Richtung Dresden unterwegs, als es ihm offenbar nicht schnell genug ging.

25.07.2016