Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tanzende Diebe von Dresdner Polizisten in der Neustadt gestellt
Dresden Polizeiticker Tanzende Diebe von Dresdner Polizisten in der Neustadt gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 09.09.2015

Laut Polizei ereigneten sich einigeVorfälle, bei denen Menschen durch die sogenannten „Antänzer“ bestohlen wurden. Daraufhin setzten die Ermittler zivile Einsatzkräfte vor Ort ein, die am vergangenen Freitag die „Antänzer“ in Aktion beobachteten.

In Höhe des Clubs „Downtown“ verhielten sich zwei Männer augenscheinlich auffällig. Die Ermittler standen kurze Zeit später selbst im Mittelpunkt der Antänzer. Insgesamt sieben Männer begannen laut Polizei die Besucher vor dem Club anzutanzen und anzufassen. An der Königsbrücker Straße tanzten die Verdächtigen erneut Passanten an. Als ein Streifenwagen der Polizei vorbeifuhr, rannten die Männer in verschiedene Richtungen davon. Vier Verdächtige konnten die Beamten allerdings vor Ort stellen. Die Überprüfung ergab, dass sie einem 25-Jährigen die Geldbörse aus der Tasche gestohlen hatten. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 23, 30, 31 und 34 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittler prüfen jetzt, ob weitere Straftaten auf das Konto der Verdächtigen gehen. Die Polizei warnt vor der ungewöhnlichen Masche der „Antänzer“ und bittet Nachtschwärmer sorgfältig auf ihre Wertgegenstände zu achten.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Dresdner Südvorstadt ist am Freitagmorgen eine Einraumwohnung ausgebrannt. Als die Feuerwehr gegen 4.20 Uhr in der Hochschulstraße eintraf, rauchte es bereits stark aus zwei Fenstern im dritten Stock des Hauses.

09.09.2015

Am Donnerstagnachmittag um 16.15 Uhr ist es zu einem Unfall zwischen zwei Autos an der Kreuzung Leipziger Straße/ Erfurter Straße gekommen. Wie die Polizei mitteilte, überschlug sich einer der PKW nach der Kollision.

09.09.2015

Wegen Verdacht des Diebstahls müssen sich seit Mittwochnachmittag zwei Rumänen verantworten. Zöllner hatten an der Raststätte „Dresdner Tor“ einen rumänischen Kleintransporter kontrolliert.

09.09.2015