Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Streifenwagen kollidiert mit Kleintransporter - 37.000 Euro Schaden
Dresden Polizeiticker Streifenwagen kollidiert mit Kleintransporter - 37.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 21.11.2017
Streifenwagen kollidiert mit Kleintransporter Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Bei einem Verkehrsunfall am späten Montagabend in Dresden sind auf der Schandauer Straße ein Streifenwagen der Polizei und ein VW-Kleinbus kollidiert. Offenbar wollte der Fahrer des Busses an der Kreuzung Bergmannstraße die Schandauer Straße überqueren, als er den Poliziwagen übersah, der mit Blaulicht und Sirene stadtauswärts auf der Schandauer Straße fuhr..

Bei einem Verkehrsunfall am späten Montagabend in Dresden sind auf der Schandauer Straße ein Streifenwagen der Polizei und ein VW-Kleinbus kollidiert.

Bei dem Zusammenstoß kippte der VW um und rutschte gegen einen wartenden Skoda Roomster sowie gegen gleich zwei Ampelmasten. Die Insassen des Polizeifahrzeugs blieben unverletzt. Wegen des Unfalls war die Bergmannstraße gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Entgegen erster Meldungen gab es laut Polizei keine Verletzten.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Chaos im Feierabendverkehr: Auf der Bautzner Straße ist es am Montagabend zu einem schweren Unfall mit einer Straßenbahn und einem Lkw gekommen. Der Verkehr war lahm gelegt.

21.11.2017

Am Samstagvormittag, den 18. November, wurde ein 23 Jahre alter Libanese im Hauptbahnhof kontrolliert. Auf dem Weg zur Bahnhofswache startete er einen missglückten Fluchtversuch.

20.11.2017

Am Freitagnachmittag wollten Bundespolizisten einen polizeibekannten Obdachlosen im Bahnhof Neustadt kontrollieren. Dieser reagierte mit Tritten und Schlägen und verletzte einen Beamten leicht am Oberschenkel.

20.11.2017
Anzeige