Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Strafe nicht bezahlt: Polizei schickt 40 Jahre alten Dresdner hinter Gitter
Dresden Polizeiticker Strafe nicht bezahlt: Polizei schickt 40 Jahre alten Dresdner hinter Gitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 09.09.2015
Quelle: Stephan Lohse

Der Mann war am Samstagnachmittag im Hauptbahnhof einer Streife der Bundespolizei aufgefallen. Bei der Ausweiskontrolle stellte sich heraus, dass er per Haftbefehl gesucht wird, da er sich bislang geweigert hatte, die Geldstrafe zu begleichen. Noch am Abend wurde er in die JVA Dresden eingeliefert.

Bereits am Samstagmorgen hatte die Polizei einen 27-jährigen Ungarn am Bahnhof Dresden Neustadt verhaftet. Der Mann war wegen dem wiederholten Erschleichen von Leistungen zu einer Geldstrafe von 200 Euro verurteilt worden und hatte diese bislang nicht gezahlt. Auch er wurde in die JVA Dresden gebracht, wo er jetzt seine Ersatzfreiheitsstrafe absitzt.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Polizeistreife wollte am späten Sonnabendabend einen Ford Escort auf der Zamenhofstraße kontrollieren. Als die Beamten die Sirene einschalteten, zog der Fahrer des Ford nach rechts und prallte gegen einen parkenden Seat, der dann auch noch auf zwei weitere abgestellte Autos geschoben wurde.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei sucht seit Freitagnachmittag  die achtjährige Celine K. Das Mädchen sei bislang nicht von der Schule nach Hause gekommen, teilte die Polizei am Freitagabend mit.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht am Donnerstagabend auf der Winterbergstraße.

09.09.2015