Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Stau auf A4 und A13 nach Crash am Autobahndreieck Dresden-Nord
Dresden Polizeiticker Stau auf A4 und A13 nach Crash am Autobahndreieck Dresden-Nord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 26.02.2018
Nach ersten Erkenntnissen hatte einer der Autofahrer beim Spurwechsel den nachfolgenden Verkehr nicht beachtet. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Nach einer Kollision eines Lkw-Gespanns mit zwei Autos auf der A 4 haben sich im montagmorgendlichen Berufsverkehr nach 7 Uhr lange Staus auf der A4 und A 13 gebildet. Der 33-jährige Lkw-Fahrer übersah beim Spurwechsel den neben ihm fahrenden Opel und stieß mit diesem zusammen. Das Auto wurde dabei gegen einen VW und gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Der 49-jährige Opelfahrer verletzte sich schwer, der VW-Fahrer erlitt leichte Blessuren. Die Autobahn war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Brandenburger Bundespolizei konnte in der Nacht zum Sonnabend einen zuvor in Dresden geklauten Mazda ausfindig machen und den vorbestraften polnischen Autodieb stellen. Gegen drei Uhr nachts stoppten die Beamten den Wagen auf der A15 und überprüften die Daten des polnischen Fahrers.

25.02.2018

Am Sonnabend haben ein Libyer und ein Tunesier Handtaschen in einem Kaufhaus auf der Prager Straße geklaut und anschließend einen Ladendetektiv leicht verletzt. Laut Polizei waren die beiden 19-Jährigen gegen 16.15 Uhr in der Taschenabteilung des Kaufhauses unterwegs und klauten zwei Taschen im Wert von rund 100 Euro.

25.02.2018

Polizisten haben in der Nacht zu Freitag ein diebisches Trio in der Dresdner Neustadt festgenommen. Die zwei 20 und 23 Jahre alten Männer und die 16-jährige Jugendliche hatten in einer Bar an der Böhmischen Straße mehrere Gäste bestohlen.

11.03.2018
Anzeige