Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Siebenköpfige Männergruppe belästigt junge Frau an Haltestelle
Dresden Polizeiticker Siebenköpfige Männergruppe belästigt junge Frau an Haltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 19.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Unbekannte haben eine junge Frau an einer Bushaltestelle in Dresden-Friedrichstadt belästigt. Die Tat ereignete sich bereits am Montagabend gegen 20.20 Uhr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie bittet nun Zeugen um Mithilfe.

Demnach wurde die 32-Jährige an einer Bushaltestelle am Flügelweg von etwa sieben Männern umringt und angesprochen. Aus der durchaus bedrohlichen Situation halfen der Frau zwei Passanten, die hinzukamen. Daraufhin entfernte sich die Männergruppe.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich zu melden. Dazu werden insbesondere die beiden Passanten aufgefordert. Diese erreichen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizisten haben am Mittwochmorgen einen mutmaßlichen Autodieb an der A 4 gefasst. Der Mann war zuvor nach einer halsbrecherischen Flucht über die Autobahn gerannt.

19.07.2018

Sächsischen und polnischen Kriminalisten konnten einen Intensivtäter überführen, dem derzeit 15 Einbrüche in Sachsen nachgewiesen werden können. Die Diebstahlsfahrten führten den Tatverdächtigen demnach von Polen bis nach Dresden.

19.07.2018

Eine wilde Verfolgungsjagd hat in der Nacht zu Donnerstag an einem Baum in Dresden-Zöllmen geendet. Polizisten wollten zuvor einen Ford Fiesta auf der Kesseldorfer Straße kontrollieren.

19.07.2018