Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schule, Gaststätte, Bauernhaus, Wohnung: Vier Einbrüche im Dresdner Stadtgebiet
Dresden Polizeiticker Schule, Gaststätte, Bauernhaus, Wohnung: Vier Einbrüche im Dresdner Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 09.09.2015

So drangen Einbrecher beispielsweise in eine Grundschule an der Boxberger Straße in Prohlis ein, indem sie gewaltsam das Stahlgitter eines Kellerfensters öffneten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stahlen die Diebe einen Flachbildfernseher und einen DVD-Player mit einem Gesamtwert von rund 1500 Euro.

Zudem gingen Unbekannte in einer Gaststätte Am Schießhaus in Dresden-Seevorstadt auf Beutetour. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten verschiedene Räume und brachen in der ersten Etage die Tür zum Saal auf. Was die Diebe entwendet haben und welchen Schaden sie dabei hinterließen, ist noch nicht bekannt.

In Dresden-Krieschendorf/Malschendorf sind Einbrecher in ein saniertes Bauernhaus am Eichbuschweg eingedrungen, nachdem sie das Fliegengitter eines offen stehenden Fensters entfernten. Sie stahlen eine Geldbörse mit rund 40 Euro und einen Personalausweis.

Am Mittwochnachmittag hebelten Unbekannte zudem eine Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses auf dem Burkersdorfer Weg in Kleinpestitz auf. Sie durchsuchten alle Möbel und Behältnisse und machten sich mit Gold- und Silberschmuck im Wert von etwa 2000 Euro aus dem Staub.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen machte am Dienstagabend ein Anwohner eine ungewöhnliche Beobachtung, die zur Festnahme von vier Personen und der Sicherstellung eines gestohlenen Wagens führte.

09.09.2015

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn sind am Mittwoch in Dresden fünf Menschen leicht verletzt worden. Laut Polizei war ein 74 Jahre alter Autofahrer im Stadtteil Blasewitz mit unverminderter Geschwindigkeit auf die Loschwitzer Straße gefahren und dort gegen das hintere Ende einer Straßenbahn der Linie 4 geprallt.

09.09.2015

In Dresden ist am Mittwochvormittag eine Straßenbahn mit einem Auto kollidiert. Nach Angaben der Polizei wurden fünf Menschen ei dem Unfall auf der Loschwitzer Straße verletzt, darunter der Autofahrer und seine Beifahrerin.

09.09.2015