Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Schuhabdruck bringt Dresdner Polizei Einbrecher auf die Spur

Striesen Schuhabdruck bringt Dresdner Polizei Einbrecher auf die Spur

Die Dresdner Polizei ist einem mutmaßlichen Automatenknacker auf die Spur gekommen. Zwei Anwohner hatten zuvor am frühen Diesntagmorgen einen Einbrecher im Volkshochschulgebäude an der Blasewitzer Straße in Striesen beobachtet und die Polizei alarmiert.

Voriger Artikel
Streit eskaliert – Hundebesitzer verletzt Wanderer in Dresden mit Messer
Nächster Artikel
Dresdner Polizei bleibt bei Videoüberwachung skeptisch

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Die Dresdner Polizei ist einem mutmaßlichen Automatenknacker auf die Spur gekommen. Zwei Anwohner hatten zuvor am frühen Diesntagmorgen einen Einbrecher im Volkshochschulgebäude an der Blasewitzer Straße in Striesen beobachtet und die Polizei alarmiert. Der Unbekannte flüchtet mit dem Fahrrad vom Tatort, die Polizisten konnten dort nur noch feststellen, dass ein Fenster und ein Snackautomat aufgebrochen waren. Konkrete Schadensangaben fehlen noch.

Mehrere Funkstreifenwagen suchten anschließend nach dem Einbrecher. Am Käthe-Kollwitz-Ufer fanden sie zuerst ein Fahrrad und dann einen 31-jährigen Dresdner. Die Polizisten kontrollierten ihn, konnten aber zunächst nichts Verdächtiges entdecken und ließen den Mann laufen.

Derweil haben Kriminaltechniker am Tatort Schuhabdrücke entdeckt, die augenscheinlich mit den vom 31-Jährigen bei der Kontrolle getragenen Schuhen übereinstimmten. Die Polizisten suchten den Mann deswegen auf und zogen seine Schuhe ein. Der genaue Spurenvergleich wird erweisen, ob der 31-Jährige den Einbruch begangnen hat.

Zudem prüfen Ermittler, ob der Mann für einen weiteren Einbruch verantwortlich ist. Dabei hatten sich Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Zugang zu einem Schulgebäude an der Weintraubenstraße verschafft und dort einen Kaffeeautomaten aufgehebelt. Sie stahlen aus diesem eine Geldkassette mit rund 300 Euro Bargeld. Der Sachschaden am Automaten beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr