Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Schlafenden Lkw-Fahrer bestohlen

An der Raststätte „Dresdner Tor“ Schlafenden Lkw-Fahrer bestohlen

Sie stachen das Schloss zur Lkw-Fahrerkabine auf und ließen sich auch vom schlafenden Fahrer nicht stören: Die Einbrecher an der Raststätte „Dresdner Tor“ nahmen skrupellos die Geldbörse des Mannes mit.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei sucht Rüpelradler
Nächster Artikel
Straße zu glatt: Fiesta rutscht in Straßenbahnhaltestelle

Skrupellose Einbrecher schlugen am Dresdner Tor zu.

Quelle: dpa

Dresden. Der Fahrer des Sattelschleppers schlief in der Schlafkabine im Fahrerhaus, aber das störte Kriminelle herzlich wenig: Sie stachen das Schloss zur Fahrerkabine auf und stahlen die Geldbörse des Fahrers. Der polnische Lkw-Fahrer hatte seinen Sattelschlepper an der Raststätte „Dresdner Tor Süd“ abgestellt. Ihm fehlen jetzt etwa 180 Euro und rund 500 polnische Zloty, teilte die Polizei mit.

Von tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr