Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Schlägerei im Dresdner Stadtzentrum war Prügelei um Mädchen

Polizei ermittelt Schlägerei im Dresdner Stadtzentrum war Prügelei um Mädchen

Schon wieder eine Massenschlägerei in Dresden – diesmal hinter der Centrum-Galerie. Wie sich inzwischen herausstellte, ging es bei dem Streit um eine 13-Jährige. Einen Migrationshintergrund der Beteiligten schloss die Polizei auf Nachfrage aus.

Die Dresdner Polizei muss schon wieder eine Massenschlägerei aufklären – diesmal im Stadtzentrum.
 

Quelle: dpa

Dresden. Im Zentrum von Dresden hat sich am Dienstag eine Gruppe von etwa 40 Jugendlichen geprügelt. Lediglich zwei der Jugendlichen konnten gefasst werden, teilten die Beamten am Mittwochmorgen mit. Der Rest sei weggerannt. Auslöser war, dass sich zwei 15-Jährige um ein 13 Jahre altes Mädchen gestritten hatten. Der eine Protagonist war ihr Ex-Freund, der andere ihr aktueller Freund.

Die beiden Jugendlichen seien verabredet gewesen, um über das Mädchen zu sprechen, hieß es. Zu dem Gespräch seien die etwa 40 Jugendlichen auf beiden Seiten mitgekommen. Als der Streit der beiden handgreiflich wurde, entwickelte sich daraus eine Gruppeprügelei.

Gegen die beiden ertappten Jugendlichen wird nun wegen Landfriedensbruchs ermittelt. Einer der beiden sei leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen. Wie viele Verletzte es insgesamt bei der Schlägerei am Dienstag gab, war zunächst nicht bekannt.

Einen Migrationshintergrund der Beteiligten schloss die Polizei auf Nachfrage aus.

DNN

Dresden, Centrum Galerie 51.045911 13.733821
Dresden, Centrum Galerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prager Straße

Die Großprügelei zwischen zwei Grupen von Jugendlichen um ein Mädchen, die sich am 22. August gegen 17.15 Uhr nahe der Centrum-Galerie ereignet hatte, gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Das Jugenddezernat der Dresdner Kripo sucht daher jetzt nach Zeugen.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr