Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sattelzug rast auf A17 bei Dresden in querstehendes Auto - drei Schwerverletzte
Dresden Polizeiticker Sattelzug rast auf A17 bei Dresden in querstehendes Auto - drei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.09.2015
Symbolbildl Quelle: dpa
Anzeige

Der Wagen stellte sich quer. Ein nachfolgender Sattelzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und raste in den Wagen. Der Autofahrer, dessen Beifahrerin und das Kind wurden dabei schwer verletzt. Die Autobahn in Richtung Dresden musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Pegida-Demo am Montagabend in Dresden sind drei Jugendliche von etwa 15 Personen beschimpft und geschlagen worden. Laut Polizei bemerkten Beamte nach Ende der Pegida-Demonstration gegen 21.15 die Auseinandersetzung der Gruppe an der Wilsdruffer Straße.

09.09.2015

In der Biologisch-Mechanische Abfallaufbereitungsanlage (BMA) der Stadtreinigung am Hammerweg hat es am Mittwochmorgen gegen 3 Uhr in gebrannt. Wie das Unternehmen mitteilt, entstand in einem Zerkleinerungsaggregat ein Schwelbrand.

09.09.2015

Die Polizei hat den Verfasser eines ausländerfeindlichen Drohbriefs an eine syrische Flüchtlingsfamilie in Dresden ermittelt. Wie das für Extremismus zuständige Operative Abwehrzentrum (OAZ) am Dienstag mitteilte, handelt es sich um einen 20-jährigen Dresdner.

09.09.2015
Anzeige