Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker „Rot“-Fahrer auf Fahrrad wird in Dresden von Auto erfasst
Dresden Polizeiticker „Rot“-Fahrer auf Fahrrad wird in Dresden von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 02.04.2016
Auf der Kreuzung Teplitzer Straße/Zellescher Weg ist am Donnerstagabend ein 26 Jahre alter Radfahrer verunglückt. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Dresden

Auf der Kreuzung Teplitzer Straße/Zellescher Weg ist am Donnerstagabend ein 26 Jahre alter Radfahrer verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann auf der „Teplitzer“ gegen 18.15 Uhr stadtauswärts unterwegs und ist bei „Rot“ über den Zelleschen Weg gefahren. Dabei wurde er von einem Kleinwagen erfasst, den eine 52-Jährige steuerte. Die Frau bog von der „Teplitzer“ kommend nach links in den Zelleschen Weg ab, so die Polizei. Der 26-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Die 52 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzte. Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden hat einen neuen Polizeichef. Er heißt Horst Kretzschmar und war zuletzt Chef der Bereitschaftspolizei in Leipzig. Der Neue war unter anderem auch Leiter des sächsischen SEK. Er kennt sich aus mit gefährlichen Situationen.

01.04.2016

Nach dem Brandanschlag auf die damals noch nicht bewohnte Asylunterkunft an der Boxberger Straße in Dresden-Prohlis hat die Staatsanwaltschaft Dresden jetzt einen dritten Beschuldigten festnehmen lassen.

01.04.2016

Ein 27-Jähriger hat in der vergangenen Nacht in Prohlis randaliert. Zeugen haben ihn gesehen, die Polizei erwischte ihn schließlich. Schnell war klar, was der Auslöser für die Vandalismus-Tour war.

31.03.2016
Anzeige