Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Renitenter Ladendieb am Straßburger Platz gestellt
Dresden Polizeiticker Renitenter Ladendieb am Straßburger Platz gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 15.01.2019
Symbolfoto Blaulicht Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ein Ladendieb ist am Montagabend bei dem Versuch gescheitert, ohne zu bezahlen ein Geschäft am Straßburger Platz zu verlassen. Als er die Waren in seinem Rucksack verschwinden ließ, wurde er von einem Detektiv beobachtet und zur Rede gestellt.

Dem 36-jährigen Täter schmeckte das gar nicht. Er holte aus und langte erneut zu: sein Schlag traf den Ladendetektiv ins Gesicht. Weiter brachte das den Dieb jedoch nicht. Ein Kunde half, den Ertappten festzuhalten und an der Flucht zu hindern. Auch vom Eintreffen der Polizei zeigte der deutsche Tatverdächtige sich wenig beeindruckt und verhielt sich den Beamten gegenüber weiter renitent. Er wurde festgenommen. Zum Wert des Diebesguts ist derzeit noch nichts bekannt.

Von kcu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Serie von Autoaufbrüchen entlang der Wachsbleichstraße ist ein Sachschaden von rund 2.000 Euro entstanden. Die unbekannten Täter erbeuteten außerdem diverses Hundezubehör.

15.01.2019

Jugendliche haben am Montagabend vor dem Seidnitz-Center einen 14-Jährigen beraubt. Sie klauten ihm ein Kleidungsstück und eine Geldkarte. Der Junge wurde leicht verletzt.

15.01.2019

Vergangenen Donnerstag wurde eine Frau an der Zentralhaltestelle Pirnaischer Platz von einer unbekannten Person bespuckt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben.

14.01.2019