Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Razzia auf dem Wiener Platz in Dresden – Polizei erwischt 14 Männer mit Drogen
Dresden Polizeiticker Razzia auf dem Wiener Platz in Dresden – Polizei erwischt 14 Männer mit Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 13.01.2017
Symbolbild. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Dresden

Nach einer erneuten Razzia auf dem Wiener Platz haben Dresdner Polizisten am Donnerstagnachmittag 14 Personen mit aufs Revier genommen. Acht Deutsche im Alter von 17 bis 44 Jahren, zwei Tunesier (20, 24 Jahre), zwei Libyer (20,23), ein Algerier (17) und ein Grieche (50) müssen sich nun verantworten, weil sie Drogen dabei hatten. Die Dresdner Polizei, die 40 Beamte einsetzte, hält damit den Druck auf die hiesige Drogenszene hoch. Im vergangenen Jahr fanden ähnliche Aktionen insgesamt 27 Mal statt.

Im Zusammenhang mit der Razzia kontrollierten die Polizisten auch die Bürgerwiese als möglichen neuen Drogenumschlagplatz. Dealer konnten die Beamten dort jedoch nicht antreffen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 37-Jähriger ist am Donnerstagabend in Dresden-Striesen von zwei Unbekannten beraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 22.30 Uhr auf der Gabelsberger Straße unterwegs, als ihn die beiden maskierten Täter unvermittelt attackierten.

13.01.2017

Hundebesitzer aufgepasst: Ein Passant hat am Donnerstagnachmittag einen gefährlichen Hundeköder am Merianplatz gefunden. Ob in diesem Zusammenhang bereits Tiere verletzt worden sind, ist nicht bekannt. Die Beamten bitten Zeugen, die diesen oder ähnliche Vorfälle beobachtet haben, sich zu melden.

13.01.2017

Unbekannte haben am Donnerstagabend verschiedene Gegenstände in einer Kellerbox eines Mehrfamilienhauses an der Görlitzer Straße in Brand gesetzt. Gegen 19.15 Uhr rückten deshalb die Kameraden der Wache Alberstadt zum Einsatzort aus. Sie konnten das Feuer zügig löschen.

13.01.2017
Anzeige