Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Rauch aus Mehrfamilienhaus
Dresden Polizeiticker Rauch aus Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 07.07.2017
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Donnerstagabend ist die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus im Dresdner Stadtteil Striesen ausgerückt. Wie die Feuerwehr am Freitagmorgen mitteilte, kam es in dem Gebäude am Falkensteinplatz gegen Mitternacht zu Rauchentwicklung. Der gerufene Löschzug aus der Altstadt konnte aber schnell Entwarnung geben. In einem Lichtschacht war aus noch unbekannter Ursache Laub in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell mit einem Kleinlöschgerät stoppen.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein vierjähriges Mädchen ist im Stauseebad Dresden-Cossebaude ertrunken. „Der Bademeister entdeckte das leblose Kind auf dem Boden eines 1,35 Meter tiefen Beckens“, sagte ein Sprecher der Polizei. Sanitäter versuchten am Donnerstag, die Vierjährige zurück ins Leben zu holen.

07.07.2017
Polizeiticker Auf der Stauffenbergallee in Dresden - Libanese zeigt Polizisten den Hitlergruß

Wenn er unbedingt Aufmerksamkeit erregen wollte, dann ist ihm das geglückt: Erst zeigte ein 31-jähriger Libanese Polizisten den Stinkefinger. Dann beleidigte er sie und hob zu schlechter Letzt auch noch den Arm zum Hitlergruß.

06.07.2017
Polizeiticker Zwei Transporter in Dresden angegriffen - Dreister Einbruch am hellichten Tag

Die Fahrer waren nur mal kurz weg. Da schlugen Langfinger zu und brachen zwei Mercedes-Kleintransporter auf. Allein der Sachschaden beträgt 2000 Euro. Hinzu kommt die Beute: Computer und eine Geldbörse.

06.07.2017
Anzeige