Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Raubüberfall in Dresden Gorbitz
Dresden Polizeiticker Raubüberfall in Dresden Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 01.01.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Ein Raubüberfall mit zwei Tätern, die einen älteren Mann angriffen, ereignete sich am 29. Dezember gegen 10 Uhr an der Kesselsdorfer Straße in Dresden Gorbitz.

Ein 65-Jähriger war dort zu Fuß unterwegs, als ihn zwei Männer ansprachen und den Herrn nach Zigaretten fragten. Der Mann konnte den beiden allerdings nicht weiterhelfen. Daraufhin schnappte sich einer der Täter den Mann und hielt ihn fest, während der andere ihm die Geldbörse mit rund 95 Euro Bargeld klaute. Anschließend ließen die Räuber von dem Opfer ab und flüchteten.

Der Mann wurde bei dem Überfall nicht verletzt und zeigte den Sachverhalt anschließend beim Polizeirevier Dresden-West an.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unterschiedliche Einbrüche zwischen dem 29. und 31. Dezember beschäftigten die Dresdner Polizei. Täter konnten dank eines aufmerksamen Nachbarn rechtzeitig während eines Wohnungseinbruchs gestellt werden. Weniger Glück hatte ein Artistenehepaar des Weihnachtszirkus und auch in eine Gaststätte sowie ein Geschäft wurde eingebrochen.

01.01.2018

Ein unbekannter maskierter Täter verschaffte sich Zugang zu einem Spielcasino an der Schandauer Straße und bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Pistole. Der Täter entkam samt vierstelliger Beute unerkannt und war augenscheinlich nicht allein.

01.01.2018

Der Gesamteinsatz der Dresdner Polizei zu Silvester war durch anlasstypische Ereignisse geprägt, größere Störungen oder gravierende Straftaten wurden nicht festgestellt.

01.01.2018