Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Rassistische Attacke gegen Ägypterin in Dresden
Dresden Polizeiticker Rassistische Attacke gegen Ägypterin in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 20.09.2018
Symbolbild: Polizei. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend eine ägyptische Studentin in einer Dresdner Straßenbahn attackiert. Nach Informationen der Polizei am Donnerstag beleidigte der auf 50 bis 60 Jahre geschätzte Mann die junge Frau zunächst gegen 19 Uhr in der Linie 12 am Schillerplatz. Dann forderte er die 25-jährige Studentin aus Ägypten auf, Deutschland zu verlassen und versuchte ihr, während der Fahrt in Richtung Pirnaischer Platz, das Handy zu entreißen.

Das Dresdner Staatsschutzdezernat hat die Ermittlungen übernommen, da die Beamten von einem fremdenfeindlichem Motiv ausgehen.Kriminalisten haben inzwischen die Videoaufnahmen aus der Straßenbahn gesichtet. Darauf ist der Täter zu erkennen. Er trägt eine hellkariertes Kurzarmhemd und eine graue Cargohose. Auffällig ist sein hoher Haaransatz.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Nummer 483 22 33 an die Dresdner Polizeidirektion zu wenden.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei nimmt aktuell Dresdner Autofahrer ins Visier, die sich mit Handy und Co ablenken. Dazu gehört auch lautes Musikhören. Autofahrer, die am Steuer eine SMS schreiben oder lesen, werden mit 100 Euro zur Kasse gebeten. Die bundesweite Aktion läuft noch bis 20 Uhr in Dresden.

20.09.2018

In der Nacht zum Mittwoch stiegen Einbrecher in zwei verschiedene Dresdner Wohnungen ein, während die Mieter schliefen und nichts mitbekamen.

20.09.2018

Die Polizei hat den vermissten Rentner Lothar K. gefunden. Er konnte inzwischen wohlbehalten zu Hause abgeliefert werden.

19.09.2018