Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Randale am Bahnhof Radeberg
Dresden Polizeiticker Randale am Bahnhof Radeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 29.08.2017
Quelle: dpa
Radeberg

Zu Handgreiflichkeiten ist es am Montagabend am Bahnhof Radeberg gekommen. Laut vorläufiger Einschätzung der Polizei kamen sich dabei junge Asylbewerber und Einheimische in die Haare. Auslöser war ein junger Mann, der aus einer Gruppe heraus gegen 18 Uhr eine leere Bierflasche auf die Straße warf. Daraufhin wies ihn ein 24-jähriger Passant zurecht – so gehe das nicht. Danach kam es zu einem Handgemenge zwischen zwei Gruppen, wobei der 24-Jährige einen Tritt in den Bauch bekam. Im Anschluss zog die Gruppe der mutmaßlichen Flüchtlinge gen Stadtzentrum davon. Herbeigerufene Polizeistreifen trafen kurz darauf ein, fanden aber keine Beteiligten mehr vor. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 18-Jähriger hat sich bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Königsbrück schwer verletzt.

29.08.2017
Polizeiticker Rollerfahrer war betrunken unterwegs - Auffahrunfall an Baustellen-Ampel in Dohna

Ein betrunkener Motorroller-Fahrer ist am Montagabend auf der Staatsstraße 178 auf ein Auto aufgefahren und hat sich dabei verletzt.

29.08.2017

Die Bundespolizei hat am Flughafen Dresden einen marokkanischen Drogenschmuggler festgenommen. Der 43-Jährige war gegen 13.30 Uhr mit einer Maschine aus Amsterdam auf dem Flughafen Dresden International gelandet.

29.08.2017