Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räubertrio überfällt Betrunkene in Dresden
Dresden Polizeiticker Räubertrio überfällt Betrunkene in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 25.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Zwei ähnlich gelagerte Raubüberfälle, bei denen jeweils Betrunkene zum Opfer von Angriffen wurden, beschäftigen die Dresdner Polizei. So attackierte drei unbekannte Täter in der Nacht zu Sonnabend einen 36-Jährigen, der auf dem Otto-Dix-Ring unterwegs war, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie stießen den Mann, bei dem ein Alkoholtest später rund zwei Promille ergab, zu Boden und raubten ihn aus den Hosentaschen sein Mobiltelefon, persönliche Dokumente und 30 Euro Bargeld. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 250 Euro, das Opfer erlitt keine Verletzungen.

Zuvor war am frühen Freitagmorgen ein 31-Jähriger, der mit rund 2,3 Promille ebenfalls schwer Betrunken war, auf dem Wiener Platz angegriffen worden. Auch er gab später an, von drei Tätern zu Fall gebracht worden zu sein. Dabei wurde er auch getreten. Danach stahlen ihm die Angreifer 25 Euro Bargeld. Das Portemonnaie samt EC-Karte konnte er jedoch behalten. Er erlitt eine atzwunde am Kopf, die im Krankenhaus behandelt wurde.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wasserrettungsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Pirna hat den seit Freitagnachmittag vermissten Mann im Kötitzer Badesee bei Coswig gefunden. Etwa sechs Stunden nach seinem Verschwinden konnte nur noch der Tod des 64-Jährigen festgestellt werden. 

25.06.2017

Dresdner Polizisten haben am frühen Donnerstagmorgen einen mutmaßlichen Autoknacker gefasst. Der Mann war gemeinsam mit zwei Komplizen in einen Mercedes Sprinter an der Vorwerkstraße eingedrungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

23.06.2017

Auf hochwertige Maschinen hatten es Einbrecher abgesehen, die in der Nacht zu Freitag ein Firmengebäude in der Dresdner Friedrichstadt heimgesucht haben. Nachdem sie eine Fensterscheibe zerschlagen hatten, stahlen sie unter anderem eine Bandsäge, eine Verpackungsmaschine und ein Wiegesystem.

23.06.2017