Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber überfallen 37-Jährigen im Hechtviertel – wegen 15 Euro
Dresden Polizeiticker Räuber überfallen 37-Jährigen im Hechtviertel – wegen 15 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 02.05.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen 37-Jährigen im Dresdner Hechtviertel ausgeraubt. Die Täter attackierten den Mann kurz nach Mitternacht auf der Hechtstraße. Sie nahmen ihm sein Portemonnaie weg, in dem sich etwa 15 Euro befanden. Der 37-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein betrunkener 24-Jähriger hat am Dienstagnachmittag zwei Frauen in der Dresdner Neustadt sexuell belästigt. Der Afghane hatte es zunächst auf eine 19-Jährige abgesehen, die mit einer Gruppe von Bekannten an der Bautzner Straße Höhe Rothenburger Straße unterwegs war.

02.05.2018

Am Dienstagvormittag brachen Unbekannte in ein Lokal an der Grunaer Straße ein. Sie hatten es neben dem Tresorwürfel auch auf Bargeld und Spirituosen abgesehen.

02.05.2018

Zwei Unbekannte haben einem 53-Jährigen am Mittwochmorgen in der Wilsdruffer Vorstadt das Handy geraubt. Die beiden Täter attackierten den Mann auf der Ermischstraße hinterrücks, so dass dieser zu Boden ging.

02.05.2018
Anzeige