Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber klingeln an der Wohnungstür – Geld und Wertsachen weg
Dresden Polizeiticker Räuber klingeln an der Wohnungstür – Geld und Wertsachen weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 10.02.2019
Die Täter bedrohten das Ehepaar mit einer Pistole (Symbolbild). Quelle: dpa
Dresden

Unerwarteter „Besuch“ in der Wohnung: Ein Gorbitzer Ehepaar ist am Samstagabend von vier Unbekannten ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte es gegen 22 Uhr an der Wohnungstür des Hauses an der Sanddornstraße geklingelt. Der 64-Jährige, der aus Ungarn stammt, öffnete die Tür. Sofort drangen vier unbekannte Männer ein. Sie bedrohten den Mann und seine 59-jährige deutsche Ehefrau mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Geld und Wertsachen. Anschließend schubsten sie die Geschädigten in ein Zimmer und durchsuchten die Wohnung. Die Räuber stahlen nicht nur eine Kassette mit Bargeld, eine Uhrensammlung, eine Armbanduhr und ein Feuerzeug der Marke „Dupont“, sondern auch den ungarischen Pass des Mannes, die Fahrzeugschlüssel zu einem BWM und die Wohnungsschlüssel. Das Ehepaar erlitt keine Verletzungen.

Auf Grund des äußeren Erscheinungsbildes und der Aussprache beschrieben die Geschädigten die Täter als „Zigeuner“, so die Polizei.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Bautzner Straße ist am Samstagmorgen eine 54-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren, war gegen einen Baum geprallt und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die Opelfahrerin befreien.

09.02.2019

Ein Pizzabote stellte sein Lieferauto am Donnerstagabend unabgeschlossen und mit Schlüssel im Zündschloss ab. Später wurde es an anderer Stelle wiederaufgefunden – abgeschlossen und ohne Schlüssel.

08.02.2019

Am Donnerstagabend ist es in Dresden Strehlen und Niedersedlitz zu zwei Raubüberfällen gekommen. In beiden Fällen gelang den Tätern die Flucht.

08.02.2019