Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber greifen Schlafenden in Dresdner Straßenbahn an
Dresden Polizeiticker Räuber greifen Schlafenden in Dresdner Straßenbahn an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 16.08.2016
Symbolfoto Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

In einer Straßenbahn der Linie 7 ist in der Nacht zum Dienstag ein Mann von zwei Räubern angegriffen worden. Der 26-Jährige fuhr um 2.15 Uhr mit der Straßenbahn in Richtung Pennrich. Dabei schlief der Venezuelaner ein. Die Räuber nutzten dies und griffen sich das Handy des 26-Jährigen sowie 120 Euro. Kurz darauf wachte der Mann auf und bemerkte den Diebstahl. Er verlangte sein Eigentum zurück, es kam zu einem Streit und Handgreiflichkeiten. Den Halt der Bahn am Pirnaischen Platz nutzten die Täter schließlich, um zu flüchten. Sie entkamen unerkannt. Der 26-Jährige blieb unverletzt.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Auseinandersetzungen in der Neustadt sind am Wochenende zwei Afghanen verletzt worden. Die Männer mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Attacken ereigneten sich an einem der belebtesten Orte.

15.08.2016
Polizeiticker Streitende Gruppen landen vor Polizeirevier - Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz

Direkt vor das Polizeirevier in Dresden-Gorbitz führte in der Nacht zum Sonnabend ein Streit zwischen acht Personen. Die Männer waren zunächst an der Straßenbahnhaltestelle Amalie-Dietrich-Platz aneinandergeraten.

15.08.2016

Am Sonntagnachmittag sind Unbekannte zwischen ca. 15 bis 19 Uhr in die Umkleideräume von zwei Pflegeeinrichtungen in der Löbtauer Straße eingebrochen. Hier brachen sie sämtliche Umkleideschränke auf.

15.08.2016
Anzeige