Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber bedroht 17-Jährigen mit Pistole
Dresden Polizeiticker Räuber bedroht 17-Jährigen mit Pistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 31.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Ein 17-Jähriger ist am frühen Dienstagmorgen an der Tharandter Straße überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte der unbekannte Räuber den Jugendlichen mit einer Pistole und forderte Geld. Aus Angst übergab der 17-Jährige schließlich 35 Euro. Der Täter flüchtete. Da das Opfer den Vorfall erst eine Stunde später der Polizei mitteilte, entkam der Räuber unerkannt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Taxi hat bereits am vergangenen Mittwoch (24. Oktober) in der Dresdner Innenstadt eine junge Frau angefahren. Im Anschluss unterhielten sich alle Beteiligten und gingen ihre Wege. Personalien ausgetauscht hatten sie nicht. Nun sucht die Polizei Zeugen.

30.10.2018

Neun Mal haben Unbekannte zwischen Sonntagabend und Montag 10 Uhr die Seitenscheiben von Autos eingeschlagen und sich im Inneren bedient. Die Täter erbeuteten Bargeld, ein Handy, Rucksäcke und einen Laptop.

30.10.2018

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in ein Firmengebäude an der Radeberger Straße eingestiegen und haben teure Beute gemacht. Sie entwendeten Vermessungstechnik im Wert von mehreren zehntausend Euro aus einem Abstellraum

30.10.2018