Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Radler fährt in Dresden-Kaditz in falscher Richtung und wird schwer verletzt

Kötzschenbrodaer Straße Radler fährt in Dresden-Kaditz in falscher Richtung und wird schwer verletzt

Ein Radfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagmorgen auf der Kötzschenbrodaer Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann fuhr gegen 9 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg, wie die Polizei zur Unfallursache mitteilte.

Voriger Artikel
Habicht-Moped aus Garagenkomplex in Dresden gestohlen
Nächster Artikel
Polizisten müssen sich im Bahnhof Dresden-Neustadt Angriff Betrunkener erwehren

Weil ein Radler in der falschen Fahrtrichtung unterwegs war, kam es an der Autobahnabfahrt Dresden-Neustadt zum Unfall.
 

Quelle: Tino Plunert

Dresden.  Ein Radfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagmorgen auf der Kötzschenbrodaer Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann fuhr gegen 9 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg, wie die Polizei zur Unfallursache mitteilte.

Ein 53-Jähriger wollte mit seinem Skoda Octavia von der Autobahn kommend auf die Kötzschenbrodaer Straße fahren, als der Unfall passierte. Er beobachtete den von links kommenden Verkehr, den in falscher Fahrtrichtung heranrollenden Radler übersah er. Der 53-Jährige fuhr los und erfasste das Zweirad mit seinem Skoda. Schwer verletzt kam der Radfahrer in ein Dresdner Krankenhaus. Angaben zum entstandenen Sachschaden konnte die Dresdner Polizei noch nicht machen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr