Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Radfahrer leblos in Dresden aufgefunden – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Radfahrer leblos in Dresden aufgefunden – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 27.02.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Am Sonnabendnachmittag haben Passanten gegen 15.45 Uhr einen Radfahrer leblos an der Ecke Tatzberg/Hertelstraße aufgefunden. Der 73-Jährige verstarb wenig später in einem Dresdner Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Ermittler haben derzeit keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden, können es aber auch nicht gänzlich ausschließen. Deshalb suchen sie Zeugen, die im Umfeld des Vorfalls Beobachtungen gemacht haben. Sie können sich unter 0351/ 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden melden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit körperlicher Gewalt, zusätzlichen Einsatzkräften und einem Diensthund mussten sich Bundespolizisten am Sonntagnachmittag den Angriffen betrunkener Obdachloser im Bahnhof Dresden-Neustadt erwehren.

27.02.2017

Ein Radfahrer hat sich bei einem Unfall am Montagmorgen auf der Kötzschenbrodaer Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann fuhr gegen 9 Uhr entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg, wie die Polizei zur Unfallursache mitteilte.

27.02.2017

Unbekannte haben ein grün-weißes, restauriertes Moped „Habicht“ des Herstellers Simson aus einem Garagenkomplex an der Berthold-Haupt-Straße in Dresden gestohlen. Die Tat muss sich irgendwann in der Zeit von Freitagabend bis Sonnabendvormittag ereignet haben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

26.02.2017