Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Quartett überfällt 21-jährigen Iraker
Dresden Polizeiticker Quartett überfällt 21-jährigen Iraker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 04.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Vier Männer haben in der Nacht zu Mittwoch auf der Gamigstraße einen 21 Jahre alten Iraker überfallen und leicht verletzt. Der junge Mann war auf dem Weg nach Hause, als die Unbekannten ihn mit einem Messer bedrohten und auf ihn einschlugen. Sie stahlen ihm eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld.

Das Quartett war bereits kurz zuvor in einem Hochhaus an der Gamigstraße aufgefallen. Dort hatte sie der Concierge aus dem Haus gebeten, weil sich Anwohner über Lärm beschwert hatten. Den Beschreibungen nach soll es sich bei den Tätern um vier Afrikaner gehandelt haben. Zumindest einer von ihnen war dem 21-Jährigen vom Sehen her bekannt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Königsbrücker Landstraße in Dresden-Klotzsche kam es am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr zu einem schweren Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem Lkw.

04.10.2018

In einer Firma in der Nähe des Dresdner Flughafens ist ein Feuer ausgebrochen. Der Brand sei am Mittwochabend gemeldet worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Polizei vermute keine Straftat, sondern einen technischen Defekt.

04.10.2018

Am Dienstagnachmittag sind auf der Leipziger Straße bei einem Unfall zwischen einem Ford Transit und einer Straßenbahn drei Frauen leicht verletzt worden. Der Transporter war bei einem Wendemanöver in den Gleisbereich gekommen.

04.10.2018