Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Quartett raubt 28-Jährigem das Mobiltelefon
Dresden Polizeiticker Quartett raubt 28-Jährigem das Mobiltelefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 02.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Mittwoch haben vier Männer einem 28-Jährigen das Handy in Dresden-Friedrichstadt geraubt. Das Quartett hielt den Afghanen auf der Hamburger Straße fest und entriss ihm das Mobiltelefon, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Polizisten konnten inzwischen vier Tatverdächtige ermitteln. Bei ihnen handelt es sich um drei Tunesier im Alter von 19, 32 und 33 Jahren sowie einen 22-jährigen Libyer. Gegen die Männer wird nun wegen Raubes ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mutmaßliche Buntmetalldiebe haben zwei Mitarbeiter des Theaters Junge Generation im ehemaligen Theatergebäude an der Meißner Landstraße in Dresden-Briesnitz entdeckt.

01.08.2018

Anders als üblich waren 37 Polizisten bei einem größeren Kontrolleinsatz mitten in der Woche in der Dresdner Neustadt unterwegs. Die Bilanz des Einsatzes ist beachtlich.

01.08.2018

Bei einer Auseinandersetzung auf dem Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz hat eine Frau in der Nacht zu Mittwoch schwere Verletzungen erlitten.

01.08.2018
Anzeige