Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Prozess in Dresden gegen Jugendlichen wegen Sympathie für den IS
Dresden Polizeiticker Prozess in Dresden gegen Jugendlichen wegen Sympathie für den IS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 28.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Wegen Kontakten zum islamistischen Terrornetzwerk IS muss sich ein junger Syrer am Mittwoch im Dresdner Amtsgericht verantworten. Ihm wird unter anderem die Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht, dass er einen Selbstmordanschlag geplant haben könnte. Er soll eine Anleitung auf sein Handy heruntergeladen, auf seiner Facebook-Seite eine IS-Fahne veröffentlicht und sich der Organisation angedient haben. Inwieweit es konkrete Planungen gab, ist aber unklar.

Der Prozess findet vor dem Jugendschöffengericht statt, weil der Angeklagte laut Gutachten zwischen 17 und 19 Jahre alt ist und damit noch unter das Jugendstrafrecht fällt. Er befindet sich seit August 2017 in Untersuchungshaft. Das Gericht hat vier Verhandlungstage bis zum 26. April terminiert.

Zum Auftakt des Prozesses wurde der Angeklagte streng abgeschirmt. Auf Antrag der Verteidigung hatte das Gericht die Verhandlung in einen Saal verlegt, der einen direkten Zugang zum Hafttrakt hat, so dass der junge Mann von der Öffentlichkeit ungesehen zur Verhandlung gebracht werden konnte.

dpa

Um ein Drittel sind die Straftaten in Dresden im vergangenen Jahr angestiegen – wenn man das Ermittlungsverfahren gegen die Infinus-Gruppe einbezieht. Rechnet man die 23 626 Fälle des Wirtschaftsverfahrens heraus, ergibt sich ein Rückgang um 6,6 Prozent. Problematisch sind ein Anstieg bei Drogendelikten, schwerer Gewalt und Tötungsverbrechen.

22.04.2018

Beamte des Polizeireviers Dresden-West konnten am Dienstag einen verloren gegangen Geldumschlag den rechtmäßigen Besitzern zurückgeben.

27.03.2018

Dresdner Polizeibeamten konnten am Montagmorgen auf der BAB 13 einen Autodieb aus Braunschweig festnehmen.

27.03.2018
Anzeige