Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizisten nehmen mutmaßlichen Autodieb auf A 4 fest
Dresden Polizeiticker Polizisten nehmen mutmaßlichen Autodieb auf A 4 fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 10.07.2018
In Magdeburg gestohlen war dieser Audi A6 den Polizisten in Dresden aufgefallen. Der Fahrer wurde festgenommen. Quelle: Polizeidirektion Dresden
Dresden

Polizisten einer gemeinsamen Fahndungsgruppe haben am Dienstagmorgen an der Autobahn 4 einen mutmaßlichen Autodieb festgenommen. Der 33-Jährige war in einem Audi A6 unterwegs, der zuvor in Magdeburg gestohlen worden war.

Der mit polnischen Kennzeichen versehene Wagen war den Fahndern auf der Autobahn in Höhe der Abfahrt Dresden-Neustadt aufgefallen. Bei Ottendorf-Okrilla stoppten sie das Fahrzeug an einem Rastplatz. Die Überprüfung ergab, dass sich am Auto falsche Kennzeichen fanden und das Fahrzeug in Fahndung stand.

Der 33-jährige Fahrer aus Polen wurde vorläufig festgenommen. Er hatte keinen Führerschein und war noch dazu von Drogen berauscht. Ein Test reagierte positiv auf Amphetamine.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Amalie-Dietrich-Platz in Gorbitz geraten Libyer und Syrer aneinander. Es fliegen Flaschen, auch ein Messer soll gezückt worden sein. Die Polizei muss gleich mehrfach dazwischen gehen.

09.07.2018

Aus einer Kneipe an der Poststraße klauen Unbekannte eine Geldkassette – und lösen dabei den Alarm aus. Doch als die Polizisten vor Ort eintreffen, sind die Täter längst verschwunden.

09.07.2018

In Dresden setzen Automatenknacker zunehmend auf den großen Knalleffekt. Die Sachschäden sind immens. Doch die Täter sind nur schwer zu ermitteln.

09.07.2018