Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizisten geht Autoeinbrecher ins Netz
Dresden Polizeiticker Polizisten geht Autoeinbrecher ins Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 16.09.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei in Dresden hat am Sonnabend einen Autoeinbrecher dingfest gemacht. Der 34-jährige Algerier hatte es auf einen Mercedes Sprinter abgesehen, der auf einem Parkplatz unweit des Bahnhofs Dresden-Mitte abgestellt war. Als er sich an dem Fahrzeug zu schaffen machte, wurde er vom 43-jährigen Eigentümer überrascht und aus dem Wagen gezogen.

Der Dieb fing eine Schlägerei mit dem 43-Jährigen an und flüchtete. Polizisten stellten den Mann jedoch kurze Zeit später und nahmen ihn vorläufig fest. Der Algerier muss sich nun wegen Einbruchs und Körperverletzung verantworten.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Kesselsdorfer Straße sind am Sonntagmorgen zwei Fahrzeuge kollidiert, eine Suzuki-Fahrern musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

16.09.2018

Ein 22-Jähriger ist am Freitagabend Opfer eines Raubs geworden. Zwei maskierte Männer bedrohten ihn mit einem Messer und verschwanden mit seiner Jacke und seinem Rucksack.

16.09.2018

Ein 28-Jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagnachmittag durch einen Unfall auf der Marienbrücke leicht verletzt worden. Er stürzte in Folge eines Überholmanövers durch einen schwarzen Pkw. Der Pkw fuhr weiter, ohne anzuhalten.

14.09.2018
Anzeige