Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Zwei Leichtverletzte nach Hochhausbrand

Brennende Küche Zwei Leichtverletzte nach Hochhausbrand

Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 4.50 zu einem Brand im Internationalen Gästehaus des Studentenwerkes auf der Hochschulstraße. In der 11. Etage des Siebzehngeschossers brannte es in einer Küche.

Brand im Internationalen Gästehaus des Studentenwerkes auf der Hochschulstraße.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden . Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 4.50 zu einem Brand im Internationalen Gästehaus des Studentenwerkes auf der Hochschulstraße. In der 11. Etage des Siebzehngeschossers brannte es in einer Küche. Die Berufsfeuerwehr Dresden (Wachen Altstadt und Löbtau) und die Freiwillige Feuerwehr Kaitz konnten den Brand zügig löschen.

Die Bewohner hatten den Gefahrenbereich bereits verlassen. Zwei Bewohner wurden dem Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorgestellt. Sie konnten jedoch nach kurzer Zeit wieder entlassen werden. Die ausgelöste Brandmeldeanlage und der aktive Rauchabzug verhinderten größere Schäden.

Am Samstag kam es gegen 4.50 Uhr zu einem Brand im Internationalen Gästehaus des Studentenwerkes auf der Hochschulstraße. In der 11. Etage des Siebzehngeschossers brannte es in einer Küche.

Zur Bildergalerie

Die Feuerwehr würdigte ausdrücklich die baulichen Brandschutzmaßnahmen im Hochhaus des Studentenwerks. Nach ca. einer Stunde konnten die Bewohner der Etage zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei ermittelt derzeit zur Brandursache.

Roland Halkasch/ DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr