Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 16 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Trickbetrüger erschwindelt sich 600 Euro von Dresdner Rentnerpaar

Mit Phantombild gesucht Trickbetrüger erschwindelt sich 600 Euro von Dresdner Rentnerpaar

Die Dresdner Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der sich im Januar mit dem sogenannten Lederjackentrick 600 Euro von einem Dresdner Ehepaar erschwindelt hat. Der Mann hatte das Paar am Vormittag des 24. Januar auf der Räcknitzhöhe angesprochen und sich als alter Bekannter ausgegeben.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen nach schwerem Unfall auf Rathenauplatz
Nächster Artikel
Ammoniak in Dresdner Eishalle – Feuerwehr im Einsatz

Phantombild des gesuchten Trickbetrügers.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

Dresden. Die Dresdner Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der sich im Januar mit dem sogenannten Lederjackentrick 600 Euro von einem Dresdner Ehepaar erschwindelt hat. Der Mann hatte das Paar am Vormittag des 24. Januar auf der Räcknitzhöhe angesprochen und sich als alter Bekannter ausgegeben. Nachdem er so das Vertrauen gewonnen hatte, fuhren er und ein Komplize die Senioren mit einem Auto zu deren Wohnung. Dort bat er um Geld und überreichte dem Paar im Gegenzug mehrere Lederjacken und eine Tasche von minderwertiger Qualität.

Zwischenzeitlich konnte ein Phantombild des Trickbetrügers erstellt werden. Der Gesuchte wurde als etwa 50 Jahre alt und von kräftiger Statur beschrieben. Er wirkte gepflegt und sprach gutes Deutsch. Hinweise zu ihm und seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 entgegen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr