Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tote Frau mit ihrem Neugeborenen entdeckt

Geburt im Auto bei Weinböhla Tote Frau mit ihrem Neugeborenen entdeckt

Die Polizei hat am Mittwochvormittag eine tote Frau samt ihres Neugeborenen in einem Waldstück nahe des Funkenteichs entdeckt Ein Spaziergänger hatte zuvor die Beamten über ein abgestelltes Fahrzeug mit einer leblosen Person informiert

Nahe Weinböhla ist eine tote Frau mit ihrem Neugeborenen entdeckt worden.
 

Quelle: dpa

Weinböhla.  Die Polizei hat am Mittwochvormittag eine tote Frau samt ihres Neugeborenen in einem Waldstück nahe des Funkenteichs entdeckt Ein Spaziergänger hatte zuvor die Beamten über ein abgestelltes Fahrzeug mit einer leblosen Person informiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Neugeborene wohlauf, bei der Frau konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Nach ersten Ermittlungen durch die Polizei hätten bei der Frau während der Fahrt die Wehen eingesetzt. So sei das Kind wohl im Auto zur Welt gekommen. Bei der Mutter handelt es sich um eine 38-Jährige, die am Vorabend ihre Wohnung verlassen hatte. Als sie am nächsten Morgen nicht zurückkehrte, wurde sie von ihrem Lebensgefährten als vermisst gemeldet.

Eine Obduktion am Freitag ergab, dass die 38-Jährige aufgrund von Komplikationen bei der Geburt gestorben ist. Gewalt- und Fremdeinwirkung schließen die Beamten derzeit aus. Das Kind ist wohlauf. Die genauen Hintergründe des Geschehens sind noch unklar.

Von dnn

Funkenteich 51.163811 13.605147
Funkenteich
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr