Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Spielzeugschaf stört Bürgerbühne

Ärger auf Theaterplatz Spielzeugschaf stört Bürgerbühne

Am Montagabend haben sich fünf Männer nicht nur beim Staatsschauspiel unbeliebt gemacht, sondern sind auch ins Visier der Polizei geraten. Gegen 20 Uhr lief auf dem Platz gerade eine Inszenierung der Bürgerbühne, als die fünf Männer die Gunst der Stunde ebenfalls für eine kleine Aufführung nutzten.


Quelle: Marko Förster

Dresden. Am Montagabend haben sich fünf Männer nicht nur beim Staatsschauspiel unbeliebt gemacht, sondern sind mit einer umstrittenen Aktion auch ins Visier der Polizei geraten. Gegen 20 Uhr lief auf dem Platz gerade die Inszenierung „Die Stunde da wir von nichts von einander wussten“ der Bürgerbühne des Staatsschauspiels, als die fünf Männer die Gunst der Stunde ebenfalls für eine kleine Aufführung nutzten.

Sie entrollten ein Banner mit der Aufschrift „Das Schweigen der Lämmer“ und“schächteten“ ein mit Kirschsaft gefülltes Spielzeugschaf mit einem Gummimesser. Das kam bei den Zuschauern und Verantwortlichen der Bürgerbühne wohl gar nicht gut an, worauf Mitarbeiter des Staatsschauspiels die Aktion unterbanden. Die gerufene Polizei nahm die Identitäten der fünf Männer auf und verdonnerte sie zum Putzen des mit Kirschsaft getränkten Straßenpflasters. Die hatten das allerdings schon mit eingeplant und starteten die Reinigung mit professionellem Equipment. Gegen die Hobby-Regisseure wird auch nicht ermittelt, da für die Polizei kein Verdacht auf eine Straftat vorliegt. Ob es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt, muss geprüft werden.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr