Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Riesenansturm im Dresdner Polizeipräsidium

Tag oder offenen Tür Riesenansturm im Dresdner Polizeipräsidium

Erstmals seit zwölf Jahren öffnete das Dresdner Polizeipräsidium am Sonntag für die interessierte Öffentlichkeit, und die strömte in Scharen herbei, begutachtete Fahrzeuge und Technik, pustete nach dem Genuss von Weinbrandbohnen in Atemalkoholtests und ließ sich durch die polizeihistorische Sammlung führen.

Die Dresdner Diensthundestaffel zeigte zum Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion an der Schießgasse ihr ganzes Können

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Punkt 13 Uhr startete am Sonntag im Innenhof des Dresdner Polizeipräsidiums eine Präsentation der Diensthundestaffel. Zahlreiche Kinder hatten zuvor – natürlich in kindlichen Maßstäben gedacht – eine gefühlte Ewigkeit rund um das abgesperrte Areal im Innenhof der Polizeidirektion an der Schießgasse gestanden und ungeduldig am Absperrband gezupft. Bei den Eltern wiederum war Körpergröße Trumpf, um einen Blick auf Riesenschnauzer Chico und seine tierischen wie menschlichen Kollegen der Dresdner Diensthundestaffel zu werfen. Die zeigten zum Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion an der Schießgasse ihr ganzes Können.

4139196e-c7a7-11e7-9046-84f28653133c

Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion Dresden

Zur Bildergalerie

Erstmals seit zwölf Jahren öffnete das Polizeipräsidium für die interessierte Öffentlichkeit. Und die strömte in Scharen herbei. Gut 7000 Neugierige begutachteten Fahrzeuge und Technik, pusteten nach dem Genuss von Weinbrandbohnen in Atemalkoholtests und ließen sich durch die polizeihistorische Sammlung führen, die sonst nur ausgewählten Besuchergruppen offen steht.

Angesichts des großen Interesses wird überlegt, künftig regelmäßig zum Tag der offenen Tür zu laden. Eine Entscheidung dazu soll in den kommenden Wochen fallen, hieß es am Sonntag aus dem Lagezentrum,

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr