Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radler fährt bei Rot über Straßenbahngleise in Dresden – schwer verletzt

Dresden Radler fährt bei Rot über Straßenbahngleise in Dresden – schwer verletzt

Nach einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn ist ein Radfahrer am Freitagmorgen mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht worden. Der 43-Jährige querte mit seinem Rad die Petersburger Straße und wollte anschließend über die Gleise zur Akademiestraße gelangen - trotz rotem Ampellicht.

Voriger Artikel
Dresdner Polizist: Gedenkenteilnehmer sollen an Stolperstein Licht löschen
Nächster Artikel
Unfall auf dem Richard-Strauss-Platz in Dresden sorgt für Stromausfall

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Nach einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn ist ein Radfahrer am Freitagmorgen mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht worden. Der 43-Jährige querte mit seinem Rad die Petersburger Straße und wollte anschließend über die Gleise zur Akademiestraße gelangen - trotz rotem Ampellicht, wie die Polizei einen erstem Ermittlungsstand mitteilte. Es kam zum Zusammenstoß mit der dort fahrenden Straßenbahn der Linie 7, die in Richtung Weixdorf unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr